SGM /Rieden/Michelbach-Bilz/Tüngental – Spvgg Gammesfeld, 0:7 (0:3), Michelbach an der Bilz

Spvgg Gammesfeld brannte am Sonntag in Michelbach an der Bilz ein Fußball-Feuerwerk ab und gewann 7:0.

Für das erste Tor sorgte Florine Rohn. In der 14. Minute traf die Spielerin des Spitzenreiters ins Schwarze. Für das zweite Tor der Elf von Ralf Fuchs war Melinda Haag verantwortlich, die in der 26. Minute das 2:0 besorgte. Michelle Frank überwand die gegnerische Schlussfrau zum 3:0 für den Gast (34.). SGM /Rieden/Michelbach-Bilz/Tüngental ließ zumindest bis zur Pause kein weiteres Tor zu und so blieb es bis zum Halbzeitpfiff beim deutlichen Vorsprung von Spvgg Gammesfeld. Zum Seitenwechsel ersetzte Laura Schüttler von Spvgg Gammesfeld ihre Teamkameradin Michelle Throm. Für endgültig klare Verhältnisse sorgten die Treffer von Rohn (60.), Frank (64.) und Haag (66.). SGM /Rieden/Michelbach-Bilz/Tüngental stellte in der 68. Minute mit einem Dreifachwechsel groß um und schickte Silke Höppel, Linda Stutz und Hanna Weidenbach für Nina Raible, Lena Pöschl und Lisa Trocha auf den Platz. Frank besorgte in der Schlussphase schließlich den siebten Treffer für Spvgg Gammesfeld (76.). Thorsten Genthner pfiff schließlich das Spiel ab, in dem Spvgg Gammesfeld bereits in Durchgang eins deutlich gezeigt hatte, dass es nach 90 Minuten nur einen Sieger geben würde.

Große Sorgen wird sich Steffen Schromm um die Defensive machen. Schon 14 Gegentore kassierte SGM /Rieden/Michelbach-Bilz/Tüngental. Mehr als zwei pro Spiel – definitiv zu viel. Trotz der Schlappe behält die Heimmannschaft den fünften Tabellenplatz bei. In dieser Saison sammelte SGM /Rieden/Michelbach-Bilz/Tüngental bisher drei Siege und kassierte drei Niederlagen.

Spvgg Gammesfeld mischt nach dem Zu-null-Sieg weiter vorne mit. Der Defensivverbund von Spvgg Gammesfeld steht nahezu felsenfest. Erst dreimal gab es ein Durchkommen für den Gegner. Spvgg Gammesfeld bleibt weiterhin ohne Niederlage. Bisher hat Spvgg Gammesfeld vier Siege und ein Unentschieden auf dem Konto.

Als Nächstes steht für SGM /Rieden/Michelbach-Bilz/Tüngental eine Auswärtsaufgabe an. Am Samstag (17:00 Uhr) geht es gegen SGM Neckarwestheim ABI. Spvgg Gammesfeld empfängt parallel FC Kirchhausen.

SGM /Rieden/Michelbach-Bilz/Tüngental – Spvgg Gammesfeld, 0:7 (0:3), Michelbach an der Bilz