TSV Ilshofen II - SpVgg Gammesfeld 4:1 (3:0)

Beim TSV Ilshofen gab es für die SpVgg nichts zu holen. Bis zur 35. Min. hielt die Gammesfelder Abwehr den Angriffen der Heimelf stand. Dann traf Florian Maas mit einem direkt verwandelten Freistoß ins Tor. Jannis Schlosser traf kurze Zeit später mit einem Sonntagsschuss zum 2:0. In der 44. min. gab der Schiedsrichter Elfmeter für den TSV. Achim Denecke konnte den Strafstoß zunächst parieren, war dann aber beim Nachschuss von Frederic Baumann ohne Chance.

Mit dieser sicheren Führung im Rücken lies es der TSV in der zweiten Hälfte lockerer angehen. Die SpVgg stand nun in der Defensive sicher und kam auch öfters in des Gegners Hälfte. Mit dem ersten Angriff der SpVgg gelang Tobias Schmieg der Ehrentreffer. Kurz darauf hatte Lars Langenbuch noch die Chance zum Anschlusstreffer. Doch der TSV war an diesem Tage die bessere Mannschaft und traf nach einem Eckball noch zum 4:1.

Tor: 3:1 Tobias Schmieg (70.)

TSV Ilshofen II - SpVgg Gammesfeld 4:1 (3:0)