SpVgg Gammesfeld II – TSV Michelfeld II 0:2 (0:1)

Auch im zweiten Punktspiel musste sich die SpVgg nach gutem Spiel geschlagen geben. Die Gäste waren über weite Strecken zwar spielbestimmend, konnten sich aber nur wenige hochprozentige Chancen erarbeiten. Die gute eingestellte Devensive um Daniel Schüttler war stets im Bilde. Mitte der ersten Hälfte setzte dann der Regen ein und das Spiel wurde zerfahrener. Nur selten gelangten gute Spielzüge. Mit einem Schuss aus der 2. Reihe gingen die Gäste dann in Führung. Eigene Chancen der SpVgg gab es kaum. Die zweite Hälfte verlief auf beiden Seiten ohne Große Höhepunkte. Kurz vor Spielende kamen die Gäste nach einem schönen Spielzug noch zum Endstand von 0:2.

Tor: 0:1 (23.), 0:2 (86.)

SpVgg Gammesfeld II – TSV Michelfeld II   0:2  (0:1)