SpVgg Gammesfeld II – SGM Niedernhall/ Weißbach 0:2 (0:1)

Nach der deutlichen Niederlage der letzten Woche zeigte sich die Gammesfelder Zweite selbstbewusster und einsatzfreudiger. Ein Konter der Gäste, bei dem die Abwehr der Gammesfelder nicht gut aussah, führte nach einer guten Viertelstunde zum 0:1 Rückstand. Im weiteren Verlauf entwickelte sich ein weitestgehend ausgeglichenes Spiel mit leichten Vorteilen bei den Gästen. Mit dem ersten Spielzug nach Wiederanpfiff erhöhten die SGM auf 0:2. Es folgten weitere gute Möglichkeiten der Gäste, die Führung auszubauen. Doch der SpVgg gelang, weitere Gegentreffer zu verhindern. Eine kurze Schlussoffensive der SpVgg brachte auch nichts mehr ein, so dass es am Ende beim 0:2 blieb.

Tore: 0:1 Marius Schmitt (16.), 0:2 Markus Leuser (46.)

SpVgg Gammesfeld II – SGM Niedernhall/ Weißbach         0:2 (0:1)