SpVgg Gammesfeld - SGM VfR Altenmünster/ ESV Crailsheim 1:0 (0:0)

Mit einem wahren Last-Minute-Treffer von Torjäger Aaron Weber bleibt die SpVgg Gammesfeld auch im 3. Spiel in Folge unbesiegt.
In einem von beiden Seiten offen geführtem Spiel blieb es bis zum Schluss spannend. Aaron Weber hatte bereits in der 9. Spielminute die beste Chance der Landwehrtruppe. Allein vor Torhüter Cetin Senel scheiterte er am selbigen. Auch die Gäste hatten eine gute Chance, doch eine scharfe Hereingabe von Dennis Sami verpassten Freund und Feind. Auf Seiten der Gammesfelder scheiterte Kevin Dietrich am gut aufgelegten SGM-Keeper. Kurz nach Wiederanpfiff konnte Florian Beck einen Angriff der Gäste parieren. Bei einem schön herausgespielten Angriff bediente Andreas Barthelmeß mustergültig Aaron Weber, dessen Kopfball knapp übers Tor ging. Das Spiel bleib weiterhin offen, musste allerdings immer wieder verletzungsbedingt unterbrochen werden. Auf Seiten der SGM scheiterte Dennis Sami an Florian Beck und ein strammer Weitschuss verfehlte das Tor knapp. In der Schlussphase gaben beide Mannschaften nochmal alles. Doch als sich alle schon mit einem torlosen Remis zufriedengeben wollten, gelang Weber quasi mit dem Schlusspfiff der vielumjubelte Siegtreffer.
Tor: 1:0 Aaron Weber (90.+5)

SpVgg: F. Beck, Fischer, T. Beck, D. Weber, Barthelmeß, Dietrich, J. Langenbuch, Hoffmann, L. Langenbuch (90. Rahn), A. Weber, Schmieg

SpVgg Gammesfeld - SGM VfR Altenmünster/ ESV Crailsheim   1:0 (0:0)