SpVgg Gammesfeld – Spfr. DJK Bühlerzell 2:6 (2:4)

Ein torreiches Spiel gab es für die Zuschauer in Gammesfeld zu sehen.

Noch nicht mal eine Spielminute war absolviert, als die SpVgg per Foulelfmeter in Führung gehen konnte. Doch bereits 1 Minute später gelang der Gästen der Ausgleich.

In der Folgezeit fand die SpVgg nicht zu ihrem gewohnten Spiel und kassierte bis zur Pause in regelmäßigen Abständen weitere 3 Treffer. In der Nachspielzeit der ersten Hälfte keimte durch den Anschlusstreffer von Marius Beck kurz Hoffnung im Gammesfelder Lager auf.

Kurz nach der Pause hatte Fabian Schmieg eine gute Möglichkeit das Ergebnis zu korrigieren, doch sein Schuss ging übers Tor. Anders dann wieder die Gäste, Amadeus Trittner und Philipp Krupp schraubten das Ergebnis auf 6:2.

Danach taten beide Mannschaften nur noch wenig, so stand am Ende stand ein verdienter Gästesieg gegen eine schwache Mannschaftsleistung der Landwehrtruppe.

Tore: 1:0 Fabian Schmieg (1.,FE), 1:1 Florian Kachel (2.), 1:2, 1:3, 1:4 Philipp Krupp (20., 35., 43.), 2:4 Marius Beck (45.), 2:5 Amadeus Trittner (52.), 2:6 Philipp Krupp (72.)

SpVgg Gammesfeld – Spfr. DJK Bühlerzell      2:6 (2:4)