top of page

Teilnahme am int. Jugendturnier „Copa Castell“ in Spanien

Der 7-tägige Ausflug der B-Jugend der SpVgg Gammesfeld nach Lloret de Mar zum internationalen Jugendturnier ging am heutigen Sonntag mit der Ankunft in Gammesfeld zu Ende. Die Spannung und Vorfreude auf das Turnier, war am Ostersonntag kurz vor der Abreise bei jedem Spieler deutlich zu sehen. Zuvor musste aber noch die 16-stündige Anreise mit dem Bus überstanden werden. Vom Vereinsheim in Gammesfeld aus, ging es über die Grenze nach Frankreich und anschließend nach Spanien. Mit der Ankunft am Montagmittag in Lloret de Mar, waren jedem Spieler die Reisestrapazen anzusehen. Danach hieß es erstmal ins Hotel einchecken und die Gegend mit den unzähligen Einkaufsmöglichkeiten bzw. den Sandstrand zu erkunden. Ein paar mutige stürzten sich in das 15 Grad kalte und kristallklare Wasser. Bei herrlichem Sonnenschein und Temperaturen um die 25 Grad, war das Wetter perfekt um sich zu erholen.

Bei dem int. Jugendturnier „Copa Castell“ standen sich Mannschaften aus insgesamt 8 Ländern gegenüber, von Kanada über England, Schweiz, Frankreich und Belgien, waren noch weitere Nationen mit dabei. Am Dienstag und Mittwoch waren die Vorrundenspiele angesetzt, bevor es am Donnerstag in die Platzierungsspiele ging. Mit einer sehr zufriedenstellenden Leistung und guter Teamarbeit, konnte sich die B-Jugend vor Ort sehr gut präsentieren. Aus den sechs Spielen konnten vier gewonnenen werden, eines ist Unentschieden mit 2:2 ausgegangen und ein Spiel endete mit einer knappen Niederlage mit 0:1. Am Freitag nutzten wir die Gelegenheit und machten abschließend noch einen Ausflug nach Barcelona in das Camp Nou Stadion und in die Innenstadt.

Am Samstagnachmittag ging es mit dem Bus wieder Richtung Deutschland zurück nach Gammesfeld. Hier erwartete uns morgens um 6 Uhr ein nass kaltes Wetter und Temperaturen um die 8 Grad.



324 Ansichten

Comments


bottom of page