SpVgg Gammesfeld - Spfr. DJK Bühlerzell 2:0 (1:0)

Dank eines Doppelpacks von Aaron Weber sichert sich die SpVgg einen weiteren Dreier. Bereits in der 2. Spielminute brachte Aaron 'Weber nach einer Heriengabe von Joshua Hoffmann seine Mannschaft in Führung. Kurze Zeit später verpasste er das 2:0, als sein Schuss am linken Pfosten vorbei ging. Die Gäste keineswegs geschockt, kamen ihrerseits zu guten Möglichkeiten. Philipp Krupp scheitert am glänzend reagierenden Keeper Florian Beck. Marco Wengert traf nur das Aussennetz, der Nachschuss ging am Tor vorbei. Kurz vor der Pause scheiterte nochmals Marco Wengert am glänzend aufgelegten Gammesfelder Keeper. Auch nach der Pause konnten sich die Gäste eine leichte Überlegenheit erspielen, schafften es aber nicht, sich aus mehreren guten Möglichkeiten mit einem Tor zu belohnen. Anders dann die SpVgg. Ein langer Ball von Andreas Barthelmeß fand in Aaron Weber seinen Abnehmer, dieser umkurvte den Torhüter und schob überlegen ein zum 2:0. Fast im Gegenzug dann der Anschlusstreffer für die Gäste. Doch Florian Beck war abermals auf der Hut und hielt seinen Kasten sauber. Bei einer dieser Aktionen verletzte er sich und wurde von Achim Denecke ersetzt. Die Gäste gaben nicht auf und drängten weiterhin auf den Anschlusstreffer. Doch dieser wollte an diesem Tag einfach nicht gelingen. Auf Gammesfelder Seite verpasste Marius Beck nach einem schönen Spielzug das 3:0. Kurz vor Spielende deziemierten sich die Gäste noch durch eine Rote Karte. Es blieb am Ende beim glücklichen aber nicht unverdienten Sieg der Landwehrelf.

Tore: 1:0, 2:0 Aaron Weber (2., 62,)

SpVgg: F. Beck (68. Denecke), Fischer, T.Beck (80. Tim Peppel), D.Weber, Barthelmeß, Dietrich, M. Beck (89. Lars Langenbuch), Hoffmann (71. F. Rahn), A. Weber, Schmieg

SpVgg Gammesfeld - Spfr. DJK Bühlerzell  2:0 (1:0)